Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Veranstaltungsserie Veranstaltungsserie: KAWUMM! (ab 5 Jahren)

KAWUMM! (ab 5 Jahren)

2. Dezember um 10:00 bis 11:00

Nur mit Vorbestellung!

Ein wunder-voller Ausbruch in eine neue Welt für mutige und ängstliche Menschen

Was lange kleine Schäfchenwolken waren, entwickelt sich eines Morgens zu einem enormen Gebrummel und Gedampfe: Eh die alte Schildkröte Allagi sich versieht, bricht mit einem fetten Kawumm der Vulkan Maxopaxotaxo aus und schwemmt sie, die vor Schreck erst in die Luft gesprungen und dann auf den Rücken gefallen ist, auf einem riesigen Lavastrom davon. Ist das nun Glück im Unglück oder Pech und Schwefel? Zunächst fühlt es sich definitiv nach letzterem an, denn ein riesiger Ascheregen rieselt auf Allagis schreckgeweitete Augen, während der Strom unter ihr an ihrem Schildpatt kokelt. Doch da Schildkröten alt werden, ururalt, wird Allagi noch all die wunder-vollen Dinge erleben, die aus der Vulkanschlacke entstehen. Staunend entdeckt sie eine neue Welt. Manchmal, und wirklich nicht immer!, aber manchmal: Kann ein Ende doch ein Anfang sein.

Trailer zu KAWUMM!

Konzept, Text, Regie: Hille Marks
Spiel
: Stella Veinoglou
Bühne, Kostüm
: Rupert Franzen
Dramaturgie: Karoline Bendig
Musik
: Klaus Jacobs
Technik
: Klaus Jacobs, Marco ten Wolde
Theaterpädagogik
: Maren-Irina Lutz
Gebärdencoaching: Isabel Faul, Susanne Poetes
Produktionsleitung
: Ragna Kirck, Hille Marks
Graphik / Layout
: Sabina Kukuk
Fotos
: Monika Nonnenmacher
DVD
: Roman Holtwick
Produktion: teAtmo Ensemble

Das bebende Leben

CASAMAX Theater zündet mit „KAWUMM!“ sinnliches Erdenfeuerwerk

Werden, bestehen, vergehen, neu entstehen – auf einer unbekannten Insel sorgt der Ausbruch des Vulkans „Maxopaxotaxo“ für eine Katastrophe: Glühende Gesteinsbrocken, giftige Gase, dunkler Ascheregen, brennende Lava erobern das Land und lassen den Lebewesen nur die Chance zur Flucht. Auch Schildkröte Allagi sieht sich unversehens mit der Zerstörung ihrer Heimat konfrontiert. Auf einem erkalteten vulkanischen Geröllbrocken findet sie sich im Meer wieder, das den leichten Bimsstein trägt. Auf ihrem Panzer gibt sich Ameise Vasilissa als Mitflüchtling zu erkennen. Zusammen treibt das ungleiche Paar über die See und steuert nach langer Irrfahrt eine fremde Küste an.

In einer einfühlsamen Performance verkörpert Schauspielerin Stella Veinoglou nicht nur die beiden Hauptdarstellerinnen, sondern übernimmt sämtliche Nebenrollen als Erzählerin, neugierige Kinderschar, Mutter sowie weitere Krabbler auf einer Reise ins Ungewisse. Die märchenhafte Story aus der Feder von Regisseurin Hille Marks lässt zwar Tiere wie Menschen sprechen, verbleibt jedoch nicht in der Romantik von Fabelwesen und deren Abenteuern. Mit unprätentiösen Verweisen auf Umweltprobleme und Fluchtursachen erzählt „KAWUMM!“ in kindgerechten Worten von Hilfesuchenden, Freundschaften, Hoff- nung, erreichbaren Zielen und den Naturgewalten, ohne belehrend zu wirken. Mit meisterhafter Körpergestik brilliert Veinoglou als schwerfälliges, altes Reptil ebenso wie als leichtgewichtiges, keckes Insekt, die trotz ihrer Unterschiedlichkeit zusammenfinden. Durch die Verwendung der Mehrsprachigkeit (Deutsch, Griechisch), den Einsatz von Gebärden sowie vor Ort entstehenden zeichnerischen Abbildungen der Geschehnisse wendet sich das Stück auch an eine Generation, die des Deutschen noch nicht so mächtig ist. Eine Geschichte, faszinierend wie das Leben.“                                             (Thomas Dahl, INsülz, Juni 2023)

„Das Stück ist ganz zauberhaft und wir hatten große Freude. Die Inszenierung mit den schönen Zeichnungen an der Staffelei und dem Wechsel zwischen Erzählung und Spiel finde ich sehr gelungen. Die Zeichungen sind ein schönes Beispiel für große Wirkung mit einfachen Mitteln.“

„Das Stück ist ganz zauberhaft und wir hatten große Freude. Die Inszenierung mit den schönen Zeichnungen an der Staffelei und dem Wechsel zwischen Erzählung und Spiel finde ich sehr gelungen. Die Zeichungen sind ein schönes Beispiel für große Wirkung mit einfachen Mitteln.“

„fantastisch, berührend, wunderschön, spektakulär“

„ein Stück mit viel Herz“

„Das war spannend – danke für das tolle Abenteuer!“

„Soooo kreativ und ausdrucksstark! Danke! Einfach supertoll!“

„Die Geschichte war perfekt“

„wunderbares Stück mit toller Schauspielerin und tolles Kostüm“

„Das Stück war megatoll – wir fanden es super!“

Details

Datum:
2. Dezember
Zeit:
10:00 bis 11:00
Serien:
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

CASAMAX Theater
Berrenrather Str. 177
Köln, 50937 Deutschland
Google Karte anzeigen