Heldenhaft! (ab 8 Jahren)

Ein superheldisches Stück über den Kampf gegen kosmische Bedrohungen für alle da draußen

IMAGINE:
Die Erde im Katastrophenmodus: Umweltschäden, Klimakatastrophe, Amokläufer, Hunger, Überflutung, Pandemien, Krieg wir brauchen ein neues Superheld:innenteam, um aus dem Schlamassel wieder heraus zu finden! Nur woher nehmen, wenn nicht stehlen? Captain America ist in der Trump Ära abgetaucht, sorry, aber das, was da abging, war ihm echt zu dumm. Supergirl hat schon längst das Handtuch geworfen, was soll’s auch, es haben sowieso
alle immer nur über diesen Clark Kent geredet, von wegen Feminismus, Gender, Gleichstellung: Pustekuchen! Für das sexy SupergirlKostüm ist sie inzwischen von zu viel Netflix and Chill in der Pandemie eh zu fett geworden. No Chance! Und dann hüpft da noch diese Göre rum mit den karottenroten Zöpfen und singt „2×3 macht 4“ Entschuldigung, und die soll jetzt die Welt retten? Aber da alle wahren Superheld:innen im Krankenhaus mit der Lebensrettung beschäftigt sind, muss dieses Dreamteam wohl ran. Wenn das mal nicht in noch einer Katastrophe mündet… Oder sollten sie etwa wirklich?

Trailer zu HELDENHAFT!

Konzept // Text // Regie: Ragna Kirck
Spiel: Lev Leib, Anna Rödiger, Banu Yalkinoglu
Ausstattung: Rupert Franzen, Ragna Kirck
Dramaturgie: Karoline Bendig
Musik: Klaus Jacobs
Produktionsleitung: Hille Marks, Ragna Kirck
Technik: Marco ten Wolde, Klaus Jacobs
Graphik // Layout: Sabina Kukuk
Fotos: Ingo Solms
Interview-/Probenklassen: Maren-Irina Lutz
DVD: Roman Holtwick

Auf der Suche nach ein bisschen Menschlichkeit
Dafür erfand man Superhelden, denen nicht minder begabte Heldinnen folgten. In Comics oder auf der Kinoleinwand sorgten und sorgen sie für die erträumte Gerechtigkeit. Nun auch im Casamax, das pünktlich um halb Elf im vollbesetzten Saal furios zur Weltrettung aufruft. Mit Supergirl (Anna Rödiger), Captain America (Lev Leib) sowie Pippilotta Viktualia Rollgardina Pfefferminz Efraimstochter Langstrumpf (Banu Yalkinoglu) treffen gleich drei führende Persönlichkeiten aus dem Fantasy-Genre mitten in Sülz aufeinander. Nach imposanten Posen für das begeisterte Publikum verpuffen die Superkräfte jedoch schnell. Die Stars sind müde. (…) Anstatt schwungvoll loszulegen, ergehen sich die Ex-Held:innen in amüsantes Selbstmitleid und nicht minder unterhaltsame gegenseitige Nörgeleien. Aber wo bleiben die Pläne für die sofortige universale Harmonie auf einem Planeten, der zukünftigen Generationen noch als Nährboden dienen soll? Auf diese Gretchenfrage geben die Darsteller*innen unter der Regie von Ragna Kirck nach einer kindgerechten, unterhaltsamen Vorstellung die vermutlich klügste Antwort, die denkbar ist: Anstatt allgemeine Phrasen aus dem Politik- Religions-, Geschichts- oder Sozialkundelehrbuch zu rezitieren, sensibilisieren die nun menschlich gewordenen Protagonisten ihre Zuschauer:innen zu eigenverantwortlichem Handeln und entlassen vielleicht auch die älteren Theater-Gäste ein wenig motivierter, den Konflikten im vertrauten Lebenskreis entgegenzuwirken.

INsülz November 2022

 

Zweifelnde Superhelden

Passen die klassischen Superhelden eigentlich noch in die heutige Zeit? Oder müsste die Frage nicht andersherum lauten: Passen die Zeiten noch zu den altbekannten Heroen? (…) Was also tun? Resiginieren? Nein. (…) Denn: Superhelden geben niemals auf! Man muss nur mit der Zeit gehen und Ziele und Werte neu definieren. Und das sind derzeit Dinge wie eine saubere Umwelt, Gendergerechtigkeit und weniger Fleischkonsum. Lauter Sachen also, für die man gar kein großer Held sein muss. (…) Das überraschende Finale kommt nicht nur bei den jüngsten Zuschauer:innen gut an.

Kölnische Rundschau, 13. September 2022

Lade Veranstaltungen

Spielzeiten / Termine

21. Januar 2023 um 15:00 bis 16:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 10:30 Uhr am 12. Dezember 2022

Eine Veranstaltung um 10:30 Uhr am 13. Dezember 2022

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 21. Januar 2023

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 21. Januar 2023

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 22. Januar 2023

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 22. Januar 2023

Eine Veranstaltung um 10:30 Uhr am 23. Januar 2023

Eine Veranstaltung um 12:00 Uhr am 5. März 2023

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 5. März 2023

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am 5. März 2023

Eine Veranstaltung um 10:30 Uhr am 6. März 2023

Details

Datum:
21. Januar 2023
Zeiten:
15:00 bis 16:00
17:00 bis 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

CASAMAX Theater
Berrenrather Str. 177
Köln, 50937 Deutschland

« Alle Veranstaltungen