Liebes Publikum,

sicher habt ihr am Mittwoch genauso gespannt wie wir die Medien verfolgt, und leider ist es gekommen, wie wir schon geahnt haben: Für Theater gilt ein Veranstaltungsverbot ab dem 2.11. bis zum Ende des Monats, und das, obwohl nach wie vor keine EINZIGE ANSTECKUNG im Zuschauerraum eines Theaters bekannt ist. Das ist bitter! Doch leider war dennoch genau damit zu rechnen. Letztlich scheint es auch darum zu gehen, den Menschen möglichst keinen Anreiz zu geben, vor die Tür zu gehen.
Was heißt das für uns? Wir werden bis zum 1.11. einschließlich noch spielen und müssen dann für den Rest des Monats alle Veranstaltungen absagen. Wir kennen das Spiel ja schon vom Frühjahr und wir werden auch das jetzt gemeinsam durchstehen. Bleibt stark, bleibt vor allem gesund und lasst euch nicht vom Novemberblues einfangen. Es kommen bessere Zeiten und wir können als Gesellschaft, als Gemeinschaft auch durch diese erneute Krise gehen.

Kultur ist Existenz-relevant, sie ist Lebens-relevant, wie Maria Ossowski in ihrem hörenswerten Beitrag am 29.10.2020 im Morgenecho auf WDR 5 „Die Entscheidung trifft die Falschen“ kommentiert:

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-morgenecho-westblick/index.html

Wir hoffen sehr, im Dezember wieder für euch spielen zu dürfen. Wir halten euch auf dem Laufenden!

Euer CASAMAX Theater

 

Wer etwas für uns tun möchte: Wir freuen uns über jede kleine Spende, für die wir auch Spendenquittungen ausstellen können, auf unser Konto bei der Volksbank Köln Bonn eG:

IBAN: DE25 3806 0186 8001 0040 19, BIC: GENODED1BRS

Download Covid-19 Kontaktformular – Datenerfassung (PDF)