Weiterleiten:
  • Facebook
  • Twitter
  • Print
  • email

Arthur, eine Vogelscheuche will fliegen (ab 4 Jahren) – nur mit Vorbestellung

Liebes Publikum,

unsere Vormittagsvorstellungen sind primär für Kita- und Schulgruppen vorgesehen. Bitte reservieren Sie darum unbedingt für diese Termine Karten in unserem Büro vor, damit wir Ihnen einen Platz in der gewünschten Vorstellung garantieren können. Vielen Dank!


Arthur, eine Vogelscheuche will fliegen

Ein Theaterstück von Daniel Zambra
Für Menschen ab 4 Jahren

Arthur, die Vogelscheuche, hatte nur eine Aufgabe: streng und beängstigend wirken. Das fiel ihm schwer, da er doch äußerst freundlich und höflich war. In den einsamen Tagen und Nächten auf dem Feld beobachtete er die Vögel, die sich ihm nie näherten aber frei über ihm durch die Lüfte schwebten. Es entstand in ihm der Wunsch, ebenfalls das Fliegen zu erlernen. Also machte er sich auf den Weg. Aber wohin er auch kam, er fand Niemanden, der ihm helfen konnte.

Niedergeschlagen und traurig kehrt er zurück, fast bereit, sich seinem Schicksal zu ergeben. Doch plötzlich stolpert etwas unfreiwillig ein Rabe in sein Leben. Dieser mürrische Kerl heißt Mr. Crow und hat selbstverständlich kein Interesse, die Bekanntschaft einer Vogelscheuche zu machen. Wenn nur diese verdammte Neugier nicht wäre! Eine Vogelscheuche und ein Vogel? Niemals! Einer Scheuche kann man nicht vertrauen, weil sie – ja, weil sie eigentlich wie ist?

Arthur ist nur froh, einen Profi getroffen zu haben und versucht in seiner liebenswürdigen Art, Mr. Crow als Freund und Fluglehrer zu gewinnen. Doch welches Geheimnis verbirgt sich dahinter, dass Mr. Crow Schuhe trägt.

Die Geschichte von Arthur zeigt, wie viel man mit Toleranz und Selbstvertrauen erreichen kann.

Regie: Daniel Zambra
Schauspiel: Merlin Zambra (Umbesetzung), Daniel Zambra
Text: Daniel Zambra
Bühnenbild: Heinz Ahrweiler
Kostüm: Silke Pütz

 

«   »

Pressestimmen

„Toleranz und gar Freundschaft sind nicht ganz einfach zu haben, aber sie entstehen, wo man akzeptiert, dass niemand perfekt ist. Und versteht, dass gerade die auf den ersten Blick am wenigsten Perfekten oft genau die Richtigen sind. Dann geht zwar nicht gleich jeder Traum in Erfüllung, aber immerhin der eine oder andere. Daniel Zambra und Michael Braun stellen das ungleiche Paar mit viel Gefühl für die subtileren Nuancen dar, lassen aber auch der Komik und dem Slapstick genug Raum, um hibbelige Kindergartenpänz zu fesseln.“

(Kölnische Rundschau, 11.06.08)

 

 

weitere Spieltermine finden Sie hier im Spielplan!

 

 

.

Das CASAMAX Theater auf facebook

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das CASAMAX Theater e.V.

Das CASAMAX Theater in Köln ist ein gemeinütziger Verein und Produktionsort für Theaterprojekte und Aufführungsstätte für Bühnenstücke mit dem Schwerpunkt Kindertheater und Jugendtheater. Die freie, kreative Arbeitsweise des teAtmo Ensembles prägt seine Produktionen. Die Stücke sind sinnlich, stimmungsvoll und erzählen Bilder. Ihnen bleibt Raum für Ihre Assoziationen, Gefühle und Gedanken...


Wir bieten

Wir bieten Kindern und Jugendlichen: Den Blick hinter die Bühne, Nachgespräche, theaterpädagogische Vor- und Nachbereitungen zu Stücken sowie zu einzelnen Themenbereichen, Sondervorstellungen, Gastspiele, verschiedene Projektangebote wie z.B. Theater im Klassenzimmer. Weitere und aktuelle Informationen zum Kindertheater und Jugendtheater finden Sie hier auf unseren Internetseiten.


Abonnieren Sie den Casamax Newsletter und bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich: Sie bleiben bei uns und dienen ausschließlich dem Versand unserer Newsletter, die Sie jederzeit mit einer E-Mail wieder abbestellen können.