Weiterleiten:
  • Facebook
  • Twitter
  • Print
  • email

Ich träume mir ein Land (2011)

Ein Theaterstück der Klasse 4 a im Jahr 2011 der GGS Manderscheider Platz
Gefördert vom Landesprogramm Kultur und Schule.

So einiges läuft im Leben der Kinder nicht so rund: die Eltern haben kaum Zeit für sie, sie trauen ihnen nichts zu, die Geschwister nerven, die Nachbarn beschweren sich, wenn die Kinder im Hof spielen und die Mitschüler sind auch nicht immer alle nett zueinander. Da flüchtet man sich doch lieber mit Nintendo und Co in die Computerwelt, die einem kurzfristig das Gefühl gibt, Lenker der Geschicke zu sein. Doch auch diese Welt gerät aus den Fugen und lässt die Kinder wie auf einem Scherbenhaufen zurück. So beschließen sie, ihr Leben selber in die Hand zu nehmen und begeben sich auf eine Reise ins Land ihrer Träume. Einmal mit einem Riesenfalken durch den Frühling fliegen, mit Delfinen im Sommer schwimmen, im Dschungel wilden Tieren begegnen, im Herbst spannende Kletterabenteuer bestehen und im Winter mit Captain Jack Sparrow auf der Black Pearl einem Eissturm trotzen – all diese Abenteuer dürfen die Kinder auf ihrer Reise erleben. Am Ende sind sie müde und erschöpft. In ihnen erwacht die Sehnsucht nach ihren Eltern und sie wachen schließlich in ihrem Zimmer auf. Sollten sie alles nur geträumt haben? Aber warum sind dann die Socken nass, woher kommt die Beule am Kopf und wer hat die Flaschenpost mitgebracht? Egal ob Traum oder Wirklichkeit, jedes Kind ist gestärkt durch die bestandenen Abenteuer von der Traumreise zurückgekehrt. Also, lebt euren Traum!

Ein Jahr lang probten die Schüler der Klasse 4a einmal wöchentlich unter Anleitung von Hille Marks, künstlerische Leiterin im CASAMAX Theater, und der Klassenlehrerin Bettina Möllmann. Gemeinsam sammelten sie Ideen zum Thema Träume, improvisierten und schrieben Szenen, aus denen sie schließlich dieses Stück entwickelten.

Leitung: Hille Marks, Bettina Möllmann
Spieler und Spielerinnen:
24 Schüler und Schülerinnen der Klasse 4 a im Schuljahr 2010/2011
der GGS Manderscheider Platz

Das CASAMAX Theater e.V.

Das CASAMAX Theater in Köln ist ein gemeinütziger Verein und Produktionsort für Theaterprojekte und Aufführungsstätte für Bühnenstücke mit dem Schwerpunkt Kindertheater und Jugendtheater. Die freie, kreative Arbeitsweise des teAtmo Ensembles prägt seine Produktionen. Die Stücke sind sinnlich, stimmungsvoll und erzählen Bilder. Ihnen bleibt Raum für Ihre Assoziationen, Gefühle und Gedanken...


Wir bieten

Wir bieten Kindern und Jugendlichen: Den Blick hinter die Bühne, Nachgespräche, theaterpädagogische Vor- und Nachbereitungen zu Stücken sowie zu einzelnen Themenbereichen, Sondervorstellungen, Gastspiele, verschiedene Projektangebote wie z.B. Theater im Klassenzimmer. Weitere und aktuelle Informationen zum Kindertheater und Jugendtheater finden Sie hier auf unseren Internetseiten.


Abonnieren Sie den Casamax Newsletter und bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand

Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich: Sie bleiben bei uns und dienen ausschließlich dem Versand unserer Newsletter, die Sie jederzeit mit einer E-Mail wieder abbestellen können.